MENÜ

Abenteuer Sauschwänzlebahn

9. Mrz 2018 Kommentare (2) Ansichten: 757 Allgemein, Heimat, Unterwegs

Wem bei Eisenbahnromantik noch „Auf der schwäbschen Eisenbahne“ in den Sinn kommt, der hat die badische Version noch nicht kennengelernt: Die Sauschwänzlebahn in Blumberg ist eine der größten Museumsbahnen in ganz Deutschland. Und mit Sicherheit die mit dem kreativsten Namen.

Dass die Sauschwänzlebahn Sauschwänzlebahn heißt, verdankt sie einem ganz einfachen Fakt: ihrer abenteuerlichen Streckenführung. „Der Name hat sich mit der Zeit eingeschlichen“, erklärt Geschäftsführer Christian Brinkmann. „Auf der Karte beschreibt die Bahn Schlaufen, es gibt sogar einen 360 Grad Kehrtunnel.“ Die auffällige Trassierung diente vor allem dazu, den Höhenunterschied über 400 Meter zu überwinden.

Ursprünglich gebaut für militärische Zwecke wurde die Sauschwänzlebahn, oder eigentlich Wutachtalbahn, 1977 zur Museumsbahn. Und zu bestaunen gibt es einiges: „Es sind noch alle Originalpläne zum Bau der Bahnstrecke erhalten“, erläutert Christian Brinkmann. „Sie bieten einen ganz präzisen Überblick zum Beispiel über den Tunnelbau von damals. Der Bau durfte nur drei Jahre dauern und musste unbedingt innerhalb des Budgets bleiben. Beide Ziele wurden erreicht, was ja angesichts der Bahnprojekte von heute durchaus bemerkenswert ist.“

Sauschwänzlebahn

Historie mit vielen Highlights

Einsehen kann man alle Pläne heute im Museum. Die Bahn selbst ist ausgestattet mit einer Dampflok und einer der ältesten Strecken-Dieselloks aus den 30er Jahren. Eine Fahrt dauert knapp zweieinhalb Stunden, je eine Stunde Hin- und Rückfahrt mit einer halben Stunde Pause, wenn die Lok umgesetzt wird.

An 130 Fahrtagen transportiert die Sauschwänzlebahn pro Fahrt bis zu 550 Menschen. Damit ist sie eine der größten und ältesten Museumsbahnen. Vor allem in der Hauptsaison lohnt es sich, Sitze vorzureservieren, denn Ausflüge nach Blumberg sind beliebt.

2018 warten wieder viele Highlights auf die Besucher. Von der Whiskeyprobe an Bord, über eine Märchenfahrt bis hin zur Ingenieursfahrt mit Tunnelbesichtigung ist Abwechslung geboten. Startschuss für die Sauschwänzlebahn in die Saison ist am 28. April.

2 Responses to Abenteuer Sauschwänzlebahn

  1. Brigitte Lang sagt:

    Bei schönem Wetter ist due Fahrt mit der Sauschwänzelbahn ein wundervolles Abenteuer. Wenn man dann noch in Blumberg übernachtet, ist das ein echter Wohlfühl-Kurzurlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.