MENÜ

Sicher auf dem Weihnachtsmarkt

28. Nov 2017 Kommentare (0) Ansichten: 393 BGV, Informativ

Endlich duftet es an vielen Orten wieder nach Glühwein, Bratwurst und gebrannten Mandeln. Kerzen und Lichter sorgen für besinnliche Stimmung. Weihnachtsmärkte sind ein schönes winterliches Vergnügen. Aber im dichten Gedränge geschehen schnell kleine Unfälle. BGV mein magazin klärt auf, wie man die finanziellen Folgen absichert.

Mit der Familie oder Freunden freut man sich auf gemütliche Stunden auf dem Weihnachtsmarkt bei einem heißen Glühwein und einer leckeren Bratwurst. Im Gedränge ist es dann schnell geschehen: Weihnachtspunsch ergießt sich nach einem Rempler über den Nachbarn, Zigarettenglut brennt unschöne Löcher in Wintermäntel oder ein Stromkabel entpuppt sich als Stolperfalle. Der Verursacher muss in den meisten Fällen für den Schaden aufkommen. „Oft sind es zum Glück nur geringe Sachschäden. Wenn aber Menschen zu Schaden kommen, etwa bei einer Verbrühung oder einem Beinbruch, kann es schnell teuer werden“, sagt Günter Fröhlich, Abteilungsdirektor Schaden beim BGV.

Haftpflicht ist Pflicht

Eine Haftpflichtversicherung kommt für schuldhaft verursachte Schäden auf oder wehrt unberechtigte Forderungen ab. Die private Haftpflichtversicherung ist die wichtigste Absicherung überhaupt. Dennoch besitzen viele Menschen diese Versicherung nicht, was im Schadensfall zum richtigen Problem werden kann. Denn für Schäden, die jemand schuldhaft verursacht, haftet er in unbeschränkter Höhe und mit seinem gesamten Vermögen. „Kleinere Schäden kann man meist noch selbst bezahlen, aber die Kosten für größere Sach- oder Personenschäden können das gesamte Privatvermögen auf einen Schlag vernichten“, erklärt Fröhlich. „Eine private Haftpflichtversicherung ist darum ein unverzichtbarer Teil der Existenzsicherung. “

Die Haftpflichtversicherung gilt in der Regel für die ganze Familie: Ehepartner oder Lebensgefährten, die im gleichen Haushalt wohnen, sind mit abgesichert. Bis zum Ende der ersten Berufsausbildung sind auch Auszubildende und Studenten bei ihren Eltern beitragsfrei mitversichert.

Der BGV erklärt: So geht Haftpflicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.