Hausratversicherung für Senioren & Seniorinnen

  • Versicherungsschutz für liebgewonnene Gegenstände des Haushalts
  • Neuwertentschädigung und Möglichkeit individueller Zusatzpakete
  • Weltweiter Versicherungsschutz
  • Finanzielle Absicherung bei Trickdiebstahl
Ab 32,17 € im Jahr
In wenigen Schritten zum Antrag
Senioren umarmen sich
Hausratversicherung für Senioren & Seniorinnen

Das Wichtigste in Kürze

  • Ob Feuer, Sturm, Hagel, Leitungswasserschäden oder Einbruchdiebstahl: Die Hausratversicherung für Senioren deckt alle beweglichen Haushaltsgüter ab.
  • Bei Aufenthalten in einem Hotel, im Krankenhaus, Pflegeheim oder während einer Kur ist Ihr Eigentum geschützt.
  • Die beschädigte Sache wird zum Neuwert ersetzt – eine finanzielle Unterstützung, die hilft, den Verlust auszugleichen.


Einfach erklärt

6 Fakten zur Hausratversicherung für Senioren & Seniorinnen

Was versteht man unter Hausrat?

Stellen Sie sich vor, Sie würden umziehen. Alles, was Sie einpacken oder anderweitig mitnehmen können – was also beweglich ist –, gehört zu Ihrem Hausrat. Die Couch, das Bett, Kleiderschränke, elektronische Geräte, Kleidung und Schmuck oder auch Lebensmittel: Für all das ersetzt die Hausratversicherung für Senioren den Neuwert, wenn es zu einem Schadenfall kommt. Als Best Ager haben Sie viel gearbeitet für das, was Sie besitzen – sichern Sie es auch effektiv ab.

Gegen welche Gefahren sichert die Hausratversicherung ab?

Kommt es infolge eines Feuers, durch Naturgewalten, durch austretendes Leitungswasser oder nach einem Einbruch zu Beschädigungen oder zur Zerstörung Ihres Hausrats, erhalten Sie von der Hausratversicherung den Neuwert der betroffenen Gegenstände. Darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit, finanzielle Verluste durch kriminelle Machenschaften im Internet mitzuversichern, zum Beispiel Onlinebetrug durch falsche Shops oder Phishing, wenn es also zu einem Datenklau mit finanzieller Folge kommt.

Sind Schmuckstücke und Bargeld versichert?

Besitzen Sie wertvollen Schmuck, womöglich teure Erbstücke aus Gold oder mit Edelsteinen? Sicher bewahren Sie sie sorgsam auf, haben ein gutes Versteck oder sogar einen Tresor. Im Falle eines Einbruchs suchen die Täter nach solchen Wertsachen – und finden sie häufig auch. Die Hausratversicherung für Senioren deckt den Verlust solcher Wertgegenstände bis zu einer gewissen Summe ab, ebenso wie den Verlust von Bargeld durch Diebstahl oder Feuer. Die Versicherungssumme kann jederzeit erhöht werden.

Was zählt als Trickdiebstahl?

Als Trickdiebstahl bezeichnet man kriminelle Methoden, eine Person zu bestehlen, ohne dass diese den Diebstahl bemerkt oder ihn als solchen begreift. Das kann einerseits zum Beispiel auf einem Parkplatz passieren, wenn Ihnen jemand eine Frage stellt und dessen Partner Ihre Ablenkung nutzt, um Ihr Handy aus der Tasche zu nehmen. Auch Täterinnen oder Täter, die vorgeben von einer Behörde geschickt worden zu sein, Zugang zu Ihrer Wohnung erhalten und etwas mitnehmen, gelten als Trickbetrüger. In solchen Fällen sichert Sie die Hausratversicherung ab.

Sind auch Fahrräder bei Diebstahl versichert?

Haben Sie Ihr Fahrrad in der eigenen Wohnung bzw. im eigenen Haus oder in Ihrer eigenen Garage abgestellt, gehört es im Fall eines Diebstahls zum Hausrat und ist somit versichert. Ebenso sind Pedelecs, E-Bikes oder Fahrradanhänger inbegriffen. Stellen Sie Ihr Rad hingegen auf der Straße ab oder parken es vorübergehend an einem Bahnhof oder Park-and-Ride-Parkplatz, ist es nicht automatisch in der Hausratversicherung für Senioren und Seniorinnen mitversichert. Dies kann aber als Zusatzbaustein BGV FahrradPlus zugebucht werden.

Unterversicherungsverzicht – was heißt das?

Ist der Neuwert Ihres Hausrats höher als die festgelegte Versicherungssumme, spricht man von einer Unterversicherung. Kommt es zu einem Schaden, kann der Versicherer die Entschädigung kürzen. Unterversicherungsverzicht bedeutet, dass wir im Schadenfall nicht akribisch prüfen und berechnen, welche Entschädigung Ihnen zusteht, sondern den Neuwert der betroffenen Gegenstände zahlen. Das gilt allerdings nur, wenn Sie Ihre Wohnfläche korrekt angeben und der Wert von 700 Euro pro Quadratmeter als Berechnungsgrundlage für die Versicherungssumme verwendet wurde.

Ausgezeichnete Qualität

Altersfreundliche Produkte

Für die Generation 50Plus

Für die Generation 50Plus

Unsere Hausratversicherung ist perfekt abgestimmt auf die Bedürfnisse von Seniorinnen und Senioren.

Unsere Tarifvarianten in der Übersicht

Die optimale Lösung für Sie

Basis
Der Grundschutz
  • Feuer-, Brand- und Blitzschlagschäden
  • Einbruchdiebstahl und Raub, auch mit Vandalismus
  • Schäden durch Leitungswasser am Hausrat
  • Schäden durch Sturm und Hagel
  • Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit bis 1.000 EUR
  • Wertsachen bis 10 % der Versicherungssumme


Erweiterbar mit BGV FahrradPlus mit Nachtzeitklausel
Erweiterbar mit BGV ElementarPlus
Erweiterbar mit BGV GlasPlus
Klassik
Der Komfortschutz
  • Feuer-, Brand- und Blitzschlagschäden
  • Einbruchdiebstahl und Raub, auch mit Vandalismus
  • Schäden durch Leitungswasser am Hausrat
  • Schäden durch Sturm und Hagel
  • Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit bis 5.000 EUR
  • Wertsachen bis 20 % der Versicherungssumme


Erweiterbar mit BGV FahrradPlus mit Nachtzeitklausel
Erweiterbar mit BGV ElementarPlus
Erweiterbar mit BGV GlasPlus
BGV VitalPlus
Der Topschutz
  • Feuer-, Brand- und Blitzschlagschäden
  • Einbruchdiebstahl und Raub, auch mit Vandalismus
  • Schäden durch Leitungswasser am Hausrat
  • Schäden durch Sturm und Hagel
  • Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit bis zur Versicherungssumme
  • Wertsachen bis 30 % der Versicherungssumme
  • Trickdiebstahl in- und außerhalb der Wohnung
  • Mehrleistungen für seniorengerechte Wiederbeschaffung/ Wiederherstellung
  • Versicherungsschutz für den Hausrat der Pflegekraft
  • Wäscheservice, Menüservice und Beratung zum seniorengerechten Umbau bei Bedarf nach Versicherungsfall
  • Schlüsselnotdienst
  • Entfernung von Wespennestern und Schädlingsbekämpfung
  • E-Mobil-Transport
  • BGV GlasPlus inklusive


Erweiterbar mit BGV FahrradPlus ohne Nachtzeitklausel
Erweiterbar mit BGV ElementarPlus
Erweiterbar mit BGV ReisePlus
Erweiterbar mit BGV CyberPlus

Beispiele, warum die Hausratversicherung für Senioren & Seniorinnen sinnvoll ist

Gesamtkosten: 10.500 €

Wohnung unter Wasser

Als Hilde nach Hause kommt, trifft sie der Schock: Bereits vor der Wohnungstür tritt Sie in eine kleine Pfütze – als sie die Tür aufschließt, dann die Katastrophe: Durch einen Rohrbruch stehen Küche, Wohnzimmer und Flur unter Wasser. Alle Möbel - darunter auch eine Designercouch - sind durchtränkt. Die Hausratversicherung zahlt sämtliche Reparaturkosten. Bei den Möbeln, die sich nicht retten lassen, ersetzt sie den Neuwert.

Gesamtkosten: 4.600 €

Abendlicher Einbruchdiebstahl

Wie jeden Abend zur selben Zeit gehen Georg und seine Frau mit dem Hund eine große Runde spazieren. Als sie nach gut 1,5 Stunden zurückkommen, ist die Haustür aufgebrochen. Im Haus sind sämtliche Schubladen und Schränke ausgeräumt, alles liegt auf dem Boden. Laptop und Tablet, drei teure Markenuhren, zwei TV-Geräte und Schmuck sind verschwunden. Die Hausratversicherung ersetzt den Senioren den Neuwert aller gestohlenen Gegenstände und übernimmt die Reparaturkosten für die Haustür.

Häufige Fragen und Antworten

Der Versicherungsschutz umfasst:

  • die gesamte Einrichtung inklusive Dekoration
  • Bekleidung,
  • Anbauküchen
  • Gebrauchsgegenstände
  • Gehhilfen wie Rollator oder Krücken
  • elektronischen Geräte und Arbeitsgeräte
  • kleinen Haustiere
  • Lebensmittel
  • Wertsachen, Bargeld, Kunst und Antiquitäten

Der Neuwert wird erstattet, wenn Sie den beschädigten Gegenstand jederzeit neu kaufen können – beispielsweise ein Laptop oder Sofa. Handelt es sich jedoch um eine Antiquität oder einen Kunstgegenstand, ermitteln wir den Wiederbeschaffungspreis und zahlen diesen aus.

Folgendes ist in der Hausratversicherung für Senioren und Seniorinnen nicht inbegriffen:
  • das Wohngebäude selbst, in dem sich Ihr Hausrat befindet
  • der Eigentum von Untermietern
  • Kraftfahrzeuge aller Art sowie Anhänger
  • jegliche Sachen, die ein anderer Versicherungsvertrag abdeckt

Versicherbare Gefahren, infolge derer es zu Schäden kommen kann, sind:

  • Einbruchdiebstahl und Vandalismus nach einem Einbruch
  • Raub oder der Versuch einer solchen Tat
  • Brand, Blitzschlag, Explosion oder Implosion
  • Aufprall und Absturz eines Luftfahrzeuges, seiner Teile und seiner Ladung
  • Rohrbruch, Frost- und Leitungswasserschäden
  • Hagel und Sturm

Versicherte Kosten, die erstattet werden, sofern sie angefallen sind:
  • Aufräumkosten
  • Bewegungs- und Schutzkosten
  • Hotelkosten
  • Kosten für Transport und Lagerung
  • Schlossänderungskosten
  • Bewachungskosten
  • Kosten für die Reparatur von Gebäudebeschädigungen
  • Schadenabwendungs- oder Schadenminderungskosten
  • Sachverständigenkosten ab einem Schaden von 25.000 EUR
  • Reiserückholkosten aus dem Urlaub

Als Best Ager erhalten Sie in der Produktlinie Exklusiv ab Ihrem 58. Lebensjahr mit BGV VitalPlus attraktive Zusatzleistungen.
Ihre Hausratversicherung wird ergänzt um folgende Punkte:

  • Trickdiebstahl inner- und außerhalb der Wohnung
  • Mehrleistungen für seniorengerechte Wiederbeschaffung/Wiederherstellung
  • Versicherungsschutz für den Hausrat der Pflegekraft
  • Wäscheservice, Menüservice und Beratung zum seniorengerechten Umbau bei Bedarf nach Versicherungsfall
  • Schlüsselnotdienst
  • Entfernung von Wespennestern und Schädlingsbekämpfung
  • E-Mobil-Transport

Hauptsächlich richtet sich die Höhe des Jahresbeitrags nach der Höhe der Versicherungssumme. Hinzu kommen Faktoren wie die Tarifzone (abhängig von der Postleitzahl) und mögliche erhöhte Risiken wie zum Beispiel Fahrraddiebstahl in Großstädten. Möchten Sie die Entschädigungshöhe für Wertsachen nach oben korrigieren oder weitere Elementarschäden absichern? Auch das beeinflusst die Beitragshöhe. Bei der genauen Berechnung helfen unsere Berater gern weiter.

Sofern bereits ein Vertrag für eine Hausratversicherung bei uns besteht, finden Sie die Laufzeit auf Ihrem Versicherungsschein. Wir bieten Verträge mit einer Laufzeit von einem bis zu fünf Jahren. Bei Einjahresverträgen gilt eine automatische Verlängerung um weitere 12 Monate, wenn keine Kündigung durch uns oder Sie vorliegt. Beträgt die erste Laufzeit weniger als ein Jahr, greift diese Regelung trotzdem. Verkürzte Erstlaufzeiten können vorkommen, wenn die folgenden Versicherungsjahre zum Beispiel am 1. Januar oder einem anderen Kalendertag beginnen sollen. Läuft Ihr Vertrag mehr als drei Jahre, können Sie ihn drei Monate vor Ablauf des dritten Jahres kündigen.

Beziehen Sie eine neue Wohnung, bleibt der Versicherungsschutz bestehen und umfasst automatisch auch den Hausrat Ihrer neuen vier Wände. Für den Zeitraum des Umzugs deckt die Versicherung beide Wohnungen ab. Zwei Monate nach Beginn des Umzugs ist Ihre alte Wohnung nicht mehr weiter versichert. Der Umzug beginnt an dem Tag, an dem Sie erstmals Gegenstände und Möbel von der alten dauerhaft in die neue Wohnung bringen.

Optionalen Schutz bieten wir mit folgenden Zusatzbausteinen:

  • gegen zusätzliche Elementargefahren mit unserem Baustein BGV ElementarPlus
  • gegen einfache Fahrraddiebstahlschäden mit unserem Baustein BGV FahrradPlus
  • gegen Glasbruch mit unserem Baustein BGV GlasPlus
  • für Ihr Reisegepäck mit unserem Baustein BGV ReisePlus
  • gegen Risiken aus dem Internet mit unserem Baustein BGV CyberPlus

Für Senioren & Seniorinnen

Diese Versicherungen könnten Sie auch interessieren

Privathaftpflicht
  • Verwandte im Pflegeheim sind mitversichert
  • Greift bei Schäden, die Ihre Enkel verursachen
  • Ab 35,11 Euro im Jahr
Unfallversicherung
  • Weltweiter Versicherungsschutz Rund-um-die-Uhr
  • Unfallrente bereits ab 40 Prozent Invalidität
  • Ab 12,59 Euro im Monat
 

Wir helfen gern weiter

Telefonische Beratung

Berater/-in vor Ort

Immer gut informiert

Das BGV Family Magazin

Sicher surfen

Medienkonsum von Kindern

Apps oder TikTok – Kinder nutzen Medien mit großer Selbstverständlichkeit. So begleiten Sie Ihren Nachwuchs sicher durchs Netz.

Verkehrserziehung

Das kleine ABC zur Sicherheit

Ob ruhiger Vorort oder viel befahrene Hauptstraße: Kinder müssen lernen, sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Die wichtigsten Tipps für unterwegs.

BGV Family

Wir versichern Ihre ganze Familie

Vom aufgeschürften Knie bis zum kaputten Fenster – wir halten Ihnen stets den Rücken frei, damit Sie sich ganz auf Ihre Lieben konzentrieren können.