Reiserücktritt­versicherung

  • Urlaub buchen ohne Risiko
  • Reiserücktritt und -abbruch wegen Notfall oder Krankheit abgedeckt
  • Einzel- und Jahrespolice wählbar
  • Versicherungsschutz für Gruppenreisen möglich
Schnell & unkompliziert
In wenigen Schritten zum Antrag
Reiserücktrittversicherung

Das Wichtigste in Kürze


  • Damit Ihre Traumreise bei Reiseabbruch oder notwenigem Rücktritt nicht zum Albtraum wird: Die Reiserücktrittsversicherung schützt Sie vor unvorhergesehenen Ereignissen.
  • Sie können Ihren persönlichen Versicherungsschutz so individuell wie Ihre Reise planen.
  • Die Stornokosten des Reiseveranstalters werden vollumfänglich übernommen.


Einfach erklärt

5 Fakten zur Reiserücktrittsversicherung

Wann leistet eine Reiserücktrittsversicherung?

Wenn Sie einen Urlaub unvorhergesehen nicht antreten können, übernimmt die Reiserücktrittsversicherung die Kosten für die Stornierung oder Umbuchung aus versichertem Grund. Diese Kosten müssten Sie sonst aus eigener Tasche zahlen.

Welcher Tarif ist empfehlenswert?

Für Mehrfachurlauber eignet sich eine Jahrespolice, durch die dann alle gebuchten Reisen in einem Jahr abgedeckt werden. Sollte lediglich eine Ferienreise - wie z. B. ein Sommerurlaub - geplant sein, empfehlen wir eine Einzel-Police für Ihre Reise.

Was kostet eine Reiserücktrittsversicherung?

Die Beiträge bemessen sich nach den Reisekosten. Wir bieten einen individuellen Versicherungsschutz mit angepassten Beiträgen für unsere Versicherten.

Wie läuft eine Erstattung der Kosten bei der Reiserücktrittsversicherung ab?

Sollte z. B. eine schwere Erkrankung der Grund sein, aus dem Sie Ihre Reise nicht antreten können, benötigen wir lediglich eine ärztliche Bescheinigung über die Krankheit und die Kosten des Reiseveranstalters, die auf Sie zukommen. Im Anschluss werden nach Leistungsprüfung die anfallenden Stornokosten sowie sämtliche mitversicherten Kosten erstattet.

Wann beginnt der Versicherungsschutz der Reiseversicherung?

Der Versicherungsschutz beginnt ab dem Versicherungsbeginn, der im Vertrag vereinbart wurde, für den von Ihnen ausgewählten Zeitraum.

Beispiele, warum eine Reiserücktrittsversicherung sinnvoll ist

Gesamtschaden: 5.000€

Kranke Mama zu Hause

Maximilian hat für sich und seine Frau Elisabeth einen romantischen Urlaub in der Karibik für 5.000 € gebucht. Aus heiterem Himmel erkrankt Elisabeths Mutter schwer und braucht Pflege. Elisabeth möchte ihre Mutter unterstützen und das Ehepaar beschließt den Reiserücktritt von der gebuchten Reise. Da Maximilian umsichtig war und eine Versicherung abgeschlossen hat, bleiben sie nicht auf den Stornokosten sitzen.

Gesamtschaden: 2.100€

Schlüsselbeinbruch im Urlaub

Hannes und Lisa sind mit ihren drei Kindern Laura, Max und Benjamin im gemeinsamen Familienurlaub in Spanien. Benjamin ist beim Segway-Fahren gestürzt und hat sich das Schlüsselbein gebrochen. Die Reise muss deshalb abgebrochen werden. Durch den optionalen Reise-Abbruch-Schutz, der in der Reiserücktrittsversicherung enthalten ist, erhält Familie M. den Reisepreis anteilig erstattet.

Häufige Fragen und Antworten

Eine Reiserücktrittsversicherung abschließen kann jede Person, die in Deutschland einen gemeldeten Wohnsitz hat.

Die Tarife der Versicherung können mit oder ohne eine Selbstbeteiligung abgeschlossen werden

Die Versicherung kann spätestens 30 Tage vor dem Reiseantritt abgeschlossen werden. Wird jedoch kurzfristiger gebucht, also 29 Tage vor Reiseantritt oder später, so ist der Versicherungsabschluss bis zu 7 Tage nach Buchung der Last-Minute-Reise möglich.

Je nach Abschlussvariante entweder nur für die eigene Person oder die Familie 1. Grades als versicherte Personen. Versicherungsschutz gilt jedoch auch bei schwerer Erkrankung und Pflege von Angehörigen. Ebenfalls möglich sind Absicherungen von Gruppen.

Die Einzelpolice endet mit Antritt der Reise. Die Jahrespolice kann jeweils zum Ablauf eines Monats gekündigt werden.

Diese Versicherung könnte Sie auch interessieren

Auslandskrankenversicherung
  • Vollständige Kostenübernahme bei Krankheit im Ausland
  • Leistung rund um die Uhr: 24-Stunden Notfallservice
  • Ab 11,50 Euro im Jahr
 

Wir helfen gern weiter

Telefonische Beratung

Berater/-in vor Ort

Immer gut informiert

Das BGV Family Magazin

Sicher surfen

Medienkonsum von Kindern

Apps oder TikTok – Kinder nutzen Medien mit großer Selbstverständlichkeit. So begleiten Sie Ihren Nachwuchs sicher durchs Netz.

Verkehrserziehung

Das kleine ABC zur Sicherheit

Ob ruhiger Vorort oder viel befahrene Hauptstraße: Kinder müssen lernen, sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Die wichtigsten Tipps für unterwegs.

BGV Family

Wir versichern Ihre ganze Familie

Vom aufgeschürften Knie bis zum kaputten Fenster – wir halten Ihnen stets den Rücken frei, damit Sie sich ganz auf Ihre Lieben konzentrieren können.